Furth
Montag, 18. Mai 2015

Besuch aus Japan

Eine Delegation von 11 Geschäftsleitern aus kleinen Gemeinden um Tokio - vergleichbar mit dem Großraum München - besuchten heute unsere Gemeinde um sich über die Nachhaltigkeit und unsere Entwicklungen und Ziele zu informieren. Besonders das Ausgliedern von Aufgaben, die nicht zum Kerngeschäft einer Gemeinde gehören, hat die Besucher interessiert. Hier geht unsere den Weg, dass Aufgaben wie das Betreute Wohnen, der Dorfladen oder die Energiewende, zwar wichtige Aufgaben sind. Diese sollen jedoch immer nur dann erfüllt werden, wenn am Ende eine "schwarze Null" steht.

Bürgermeister Andreas Horsche nahm sich viel Zeit für den Besuch vom anderen Ende der Welt. Auf dem Dorfplatz kam zufällig auch ein Treffen mit dem Ehrenbürger und Altbürgermeister  Dieter Gewies zu Stande. Diesen hatte die Delegation zuvor auf Video erlebt.

Bereits über 30.000 Besucher haben in den vergangenen Jahren unsere Gemeinde aus dem In- und Ausland besucht. Neben unseren polnischen Freunden sind die japanischen Gäste nun schon die zweite Delegation im Monat Mai 2015.

in der Bildmitte: Ehrenbürger Dieter Gewies neben 1. Bgm. Andreas Horsche