Furth
Donnerstag, 22. November 2018

Der 2018er Christbaum ist da

Furth. Es ist fast eine Art „Heimspiel“: Der Christbaum, der am Montag vor dem Rathausplatz aufgestellt worden ist, stammt nämlich aus dem Garten von Michael Frey. Das Einschalten der Beleuchtung erfolgt im Rahmen der Nikolausmarkt-Eröffnung am 1. Dezember. Der Rathausplatz wird seit 1997 alljährlich von einem anderen Spender mit einem Weihnachtsbaum versorgt. Mit technischem Gerät wurde der etwa acht Meter hohe Nadelbaum angeliefert. Traditionell routiniert verlief das Aufstellen des Baumes am dafür vorgesehenen Platz.  Mit Hilfe der Bauhofmitarbeiter und eines Frontladers war dies in rund eineinhalb Stunden erledigt. In den folgenden Tagen wird der Baum mit einer LED-Lichterkette geschmückt und bei der Nikolausmarkt-Eröffnung am 1. Adventwochenende eingeschaltet.                        -bac-