Gemeinderat

Von links: Peter Rössel, Dr. K. Alexander Schweiger, Johann Maier, Bartholomäus Hammerl, Helmut Eichstetter, Florian Popp, Andreas Lederer, Sebastian Rieder, Monika Dierl, Alois Halbinger, Hans-Peter Scherble, Josef Steffel, Josef Fürst, Josef Popp, Andreas Horsche, Matthias Gewies, Robert Hüttinger.

Copyright: Gemeinde Furth

 

 

Name Partei Funktion
Andreas Horsche FW 1. Bürgermeister
Dierl Monika FW Kinder- und Jugendreferentin, Mitglied Schulverband Furth
Eichstetter Helmut jun. CSU Mitglied WZV Pfettrachgruppe, Bau- und Umweltausschuss
Fürst Josef CSU 2. Bürgermeister, Mitglied VG Rat, WZV Pfettrachgruppe
Gewies Matthias FW Mitglied Bau- und Umweltausschuss
Halbinger Alois CSU Mitglied WZV Attenhauser Gruppe, Bau- und Umweltausschuss
Hammerl Bartholomäus CSU Mitglied Rechnungsprüfungsausschuss, Bau- und Umweltausschuss
Hüttinger Robert CSU Referent für verkehrsrechtliche Angelegenheiten, Mitglied Schulverband Furth
Lederer Andreas CSU Bau- und Umweltausschuss
Maier Johann CSU Referent für Städtepartnerschaft, Mitglied Rechnungsprüfungsausschuss
Popp Josef FW 3. Bürgermeister, Mitglied VG Rat, WZV Pfettrachgruppe
Popp Florian FW Mitglied Bau- und Umweltausschuss, Rechnungsprüfungsausschuss
Rieder Sebastian FW Mitglied WZV Pfettrachgruppe
Rössel Peter FW Seniorenreferent, Mitglied Bau- und Umweltausschuss
Scherble Hans-Peter SPD Mitglied WZV Pfettrachgruppe, Bau- und Umweltausschuss
Dr. Schweiger K. Alexander FW Mitglied VG-Rat, WZV Pfettrachgruppe, Rechnungsprüfungsausschuss
Steffel Josef CSU Mitglied VG-Rat, Mitglied WZV Pfettrachgruppe

Die Referenten

Monika Dierl
(Kinder und Jugend)
Robert Hüttinger
(Verkehr)
Hans Maier
(Städte-
partnerschaften)
Peter Rössel
(Senioren)

Monika Dierl ist zentrale Ansprechpartnerin für Belange und Anliegen von Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde
Gemeindliche Jugendbeauftragte werden aus der Mitte des Gemeinderates bestimmt.
Sie sind Gemeinderäte, die ehrenamtliche Aufgaben übernehmen und die Anliegen der Kinder und Jugendlichen und auch der Jugendarbeit vertreten, unterstützen und fördern.
Aufgabenfelder
Kontakt-"pflege"
Von der Gemeinde ...
zu den Mitarbeiter/innen der Jugendarbeit,
zu Kindern und Jugendlichen,
zu Schulen, Kirchen, weiteren Organisationen und Institutionen
Koordination
der Zusammenarbeit von Organisationen Personen, Gruppen und Initiativen, die mit Kindern und Jugendlichen tätig sind
Vertreten und Vermitteln von Belangen
der jungen Menschen im Gemeinderat, in der Öffentlichkeit
Transparenz von Entscheidungen
von Entscheidungen des Gemeinderates
Information
Beratung in Fragen der Jugendarbeit
Unterstützung der Mitarbeiter/innen der Jugendarbeit (KjG, Jugendgruppen

Ansprechpartner für die Optimierung und Weiterentwicklung von
verkehrsrechtlichen Angelegenheiten in der Gemeinde
Gemeindliche Referenten für verkehrsrechtliche Angelegenheiten
werden in der Regel aus der Mitte des Gemeinderates bestimmt.
Sie sind Gemeinderäte, die ehrenamtliche Aufgaben übernehmen
und die Anliegen der Verkehrsteilnehmer vertreten, unterstützen und
fördern.
Aufgabenfelder
· Kontakt-"pflege"
Von der Gemeinde ...
zu den Verkehrsteilnehmern,
zu Institutionen (Verkehrswacht, u. a.)
· Koordination
der Zusammenarbeit von Personen, Gruppen und Initiativen, die der Verbesserung und Steigerung der
Sicherheit im Verkehrsbereich dienen
· Vertreten und Vermitteln von Belangen
Verkehrsteilnehmer im Gemeinderat, in der Öffentlichkeit
· Transparenz von Entscheidungen
von Entscheidungen des Gemeinderates
· Information
· Beratung in Fragen der Optimierung
· Unterstützung 

 

 

 

Hans Maier ist zentraler Ansprechpartner für die Aufrechterhaltung bestehender
sowie Neuschaffung von Städtepartnerschaften
Der gemeindliche Referent für Städtepartnerschaften wird aus der Mitte des Gemeinderates bestimmt.
· Er ist ein Gemeinderäte, der besondere ehrenamtliche Aufgaben übernimmt und die Förderung von Städtepartnerschaften vertritt und unterstützt.
Aufgabenfelder
· Kontakt-"pflege"
Von der Gemeinde ...
zu den bestehenden Partnergemeinden,
zu neuen Partnergemeinden,
zu fördernden Institutionen
· Koordination
der Zusammenarbeit von Organisationen Personen, Gruppen und Initiativen, die sich im Bereich
Städtepartnerschaft engagieren
· Vertreten und Vermitteln von Belangen
· Transparenz von Entscheidungen
von Entscheidungen des Gemeinderates
· Information
· Beratung in Fragen der Städtepartnerschaft (Fördermittel u. a.)
· Unterstützung bei der Organisation von Besuchen und Austausch

Peter Rössel ist zentraler Ansprechpartner für Belange und Anliegen von Senioren in
der Gemeinde
Gemeindliche Seniorenbeauftragte werden aus der
Mitte des Gemeinderates bestimmt.
Sie sind Gemeinderäte, die ehrenamtliche Aufgaben übernehmen
und die Anliegen der Senioren und auch der Seniorenarbeit
vertreten, unterstützen und fördern.
Aufgabenfelder
· Kontakt-"pflege"
Von der Gemeinde ...
zu den Mitarbeiter/innen der Seniorenarbeit,
zu Senioren,
zu Kirchen, weiteren Organisationen und Institutionen
· Koordination
der Zusammenarbeit von Organisationen Personen, Gruppen und Initiativen, die mit Senioren tätig sind
· Vertreten und Vermitteln von Belangen
der älteren Menschen im Gemeinderat, in der Öffentlichkeit
· Transparenz von Entscheidungen
von Entscheidungen des Gemeinderates
· Information
· Beratung in Fragen der Seniorenarbeit (Seniorentreff, Nachbarschaftshilfe)
· Unterstützung der Mitarbeiter/innen der Seniorenarbeit

Kommunalunternehmen

Mitglieder des Verwaltungsrates Kommunalunternehmen

Name Funktion Stellvertreter
Andreas Horsche Vorsitzender des Verwaltungsrates  
Weinberger Tanja Vorstand des Verwaltungsrates  
Eichstetter Helmut jun. Mitglied Lederer Andreas
Fürst Josef Mitglied Halbinger Alois
Gewies Matthias Mitglied Rössel Peter
Rieder Sebastian Mitglied Dr. Schweiger K. Alexander