Nachhaltige Entwicklung ...

4-Säulenmodell der Nachhaltigkeit

Alle Länder der Erde haben sich 1992 auf der Konferenz von Rio de Janeiro geeinigt und dies in einem Vertrag für die ganze Menschheit (Agenda 21) festgehalten, dass man dort am besten leben kann, wo Ökonomie und Ökologie, Soziales und Kultur in einem Gleichgewicht zueinander stehen.

... im Herzen des Landkreises Landshut

Unsere Gemeinde liegt ca. 14 km nördlich vor den Toren der Stadt Landshut und ist durch ihr Gymnasium, das Maristenkloster und diese nachhaltige Entwicklung besonders gut versorgt.

Der Nachhaltigkeitsstrategie, die das Lebensrecht zukünftiger Generationen achtet, fühlt sich die Gemeinde Furth in ihrer Entwicklung besonders verpflichtet. Die Bemühungen um die Umsetzung dieser Nachhaltigkeitsstrategie durch die Bürgerinnen und Bürger, die Gemeinde, die Einrichtungen und Firmen haben zu vielen Auszeichnungen und zu einem stetigen "nachhaltigen Wachstum" in der Gemeinde geführt.Daraus resultiert sowohl eine hohe Nachfrage nach Wohnraum, aber auch nach Arbeits- und Ausbildungsplätzen.

Die Verantwortlichen der Gemeinde setzen sich für eine stetige nachhaltige Entwicklung unserer Heimat ein. Dabei ist es uns wichtig, die Vorreiterrolle in den erneuerbaren Energien sowie bei der Vereinigung ökonomischer, ökologischer und sozialer Ziele zu bewahren. Kommen Sie bei Gelegenheit einmal nach Furth und machen Sie sich ein Bild wie die Zukunft aussehen kann.